Ausbildung

Im Bereich der Fahrer- und Fahrpferdeausbildung können wir Ihnen so ziemlich alles bieten.

Fahrerausbildung

Seit 1992 bieten wir Lehrgänge für Fahrabzeichen an. Seitdem haben wir mehrere hundert Fahrabzeichen FA 5 bis FA 1 (ehemals DFA IV bis DFA I) ausgebildet. Hier ist das aktuelle Angebot:

  • - Fahrabzeichen 5 (FA 5) - Ein- oder Zweispänner
  • - Fahrabzeichen 4 (FA 4) - Ein- oder Zweispänner
  • - Fahrabzeichen 3 (FA 3) - Vierspänner
  • - Fahrabzeichen 2 (FA 2) - Ein- oder Zweispänner
  • - Fahrabzeichen 2 (FA 2) - Vierspänner
  • - Wanderfahrabzeichen Stufe 1 (WF 1)
  • - Wanderfahrabzeichen Stufe 2 (WF 2)
  • - Kutschenführerschein A Privatperson
  • - Kutschenführerschein B Gewerbe

Seit 1996 werden Ausbilderlehrgänge erfolgreich durchgeführt. Hier das aktuelle Angebot:

  • - Trainer C Fahren/Basissport und Trainer C Fahren/Leistungssport
  • - Trainer B Fahren/Basissport und Trainer B Fahren/Leistungssport
  • - Trainer A Fahren/Leistungssport. In 2016 haben wir erstmals in einem FN-Pilotprojekt Trainer A Fahren/Basissport ausgebildet.
  • - Ergänzungsstufe Trainer A
  • - Ergänzungsqualifikation Bodenarbeit
  • - Ergänzungsqualifikation Sicherheit im Strassenverkehr (erstmals 2017)
  • - Prüfer Breitensport

Ausserdem bieten wir auch folgende Lehrgänge "am Boden" an:

  • - Basispass Pferdekunde
  • - Abzeichen Bodenarbeit
  • - Bodenarbeit (Weiterbildung)
  • - Longierlehrgänge mit und ohne Prüfung für die Einfache Longe und Doppellonge

Die Zulassungsvoraussetzungen für die einzelnen Ausbildungen bzw. Abzeichen entnehmen Sie bitte der gültigen Ausbildungsprüfungsordnung (APO).
Zu jedem Lehrgang können eigene Pferde mitgebracht werden. Ob sie im Lehrgang eingesetzt werden, entscheiden der Lehrgangsleiter und der Besitzer gemeinsam.
Für Kinder und Jugendliche bieten wir eigenen Lehrgänge an, für die wir uns durch spezielle Weiterbildungen in "kindgerechter Vermittlung" qualifiziert haben.

Ebenfalls bieten wir Fahrern die Möglichkeit der Weiterbildung an durch

  • - Trainingstage (Dressur, Hindernisfahren und Fahren fester Hindernisse)
  • - Individuell vereinbarte Trainingstermine zum Ein-, Zwei- und Vierspännigfahren.

  • Sie können sowohl mit eigenen Pferden als auch mit unseren Gespannen fahren.

Pferdeausbildung

Um ein sicheres Fahrpferd vor die Kutsche spannen zu können, ist eine zielgerichtete Grundausbildung notwendig.

Das Einfahren von Pferden und Ponys beginnt mit der Arbeit an der Hand und der Longenarbeit (einfache und Doppellonge). Über das Arbeiten mit der Schleppe geht es zum ersten Anspannen. Daran schließt sich die Ausbildung vor dem Wagen an.

Neben der Grundausbildung bieten wir die Korrektur von Pferden sowie die Ausbildung für den sportlichen Bereich bis zur Kl. S in der Vielseitigkeit an.

Wenn Sie Ihr Kaltblut bei einer Zugleistungsprüfung präsentieren wollen, unterstützen wir gerne die Ausbildung und Vorstellung.

Unser Angebot

Gaertner Hansen